Dienstag, 30. September 2008

Saunaferkeleien in blauweiß

Überall ist jetzt Oktoberfest, blauweiße Tischdecken scheinen im Moment der Verkaufsschlager schlechthin zu sein und jede Eckkneipe prahlt mit einer laminierten Extrakarte und bajuwarisch anmutendem Ambiente.

Sogar die Saunabar im Osnabrücker Nettebad wollte da nicht hinten anstehen. Zwar wirken Paulaner, Weißwürstl und Bayernwimpel zwischen Birkensaft, Wellnessdrinks und Honigaufgüssen erst mal ein wenig deplatziert, jedoch kann ich mir schon vorstellen, dass derlei Bodenständiges manchmal genau das Richtige ist, warum also nicht?

Eines jedoch habe ich auf der Karte gefunden, was ich zwar durchaus gelegentlich in der Sauna, nicht aber auf dem Teller vermutet hätte: Frisches Spannferkel.

Was genau einem da serviert wird, möchte ich ehrlich gesagt nicht wissen.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

:)